forum zu [werner.stangl]s arbeitsblättern

Re: Ein Orientierungsjahr machen?

Re: Ein Orientierungsjahr machen?

Beitragvon Deichmatrix » Sa 30. Apr 2016, 16:49

Hi caution,
ich war letztes Jahr am Salem Kolleg und kann dir vielleicht ein bisschen helfen und von meinen Erfahrungen berichten. Als ich mit der Schule fertig war, ging es mir ganz ähnlich wie deinem Sohn. Ich habe mir den riesen Haufen an möglichen Studiengängen angeschaut und fand die Vorstellung, sich jetzt schon auf etwas festzunageln fast ein wenig unheimlich.
Ich habe dann beschlossen, mir für die Entscheidung ein Jahr Zeit zu nehmen und das Studium Generale am Salem Kolleg zu machen. Um einfach mal deine Frage zu beantworten: Es lohnt sich. Sehr viele meiner Mitkollegiaten sind am Ende des Jahres mit ganz anderen Plänen und viel zufriedener herausgekommen, als sie das am Anfang je erwartet hätten. Das tolle am Studium Generale ist, dass man sich verschiedene Fächer wirklich aktiv anschaut und so einfach merkt, wie das an der Universität ist und was einem am meisten Spaß macht. Wenn man dann am Ende eine Entscheidung trifft, hat man einen wirklichen Überblick, anstatt mehr oder weniger blindlings drauflos zu studieren. :)
Was noch dazukommt ist die sehr gute persönliche Beratung, die man das ganze Jahr über bekommt. Dort arbeitet man die eigenen Stärken und Interessen heraus und bekommt Hilfe das am besten passende Angebot zu finden.

Ich kann bei weitem nicht alles aufzählen, was das Jahr am Salem Kolleg für mich besonders gemacht hat. Neben dem akademischen Programm gibt es reichhaltige Möglichkeiten seine Interessen auszuleben, sei es im Theater, sozialen Engagement oder den reichhaltigen Sportangeboten. In der Outdoor Education, über das Jahr verteilten Wanderungen die uns etwa nach Norwegen geführt haben, konnte jeder einzelne ganz neue Seiten an sich kennenlernen. Von den meisten, die mit mir das Studium Generale gemacht haben kann ich sagen, dass es sich sowohl in puncto Studienwahl als auch persönlich vollauf gelohnt hat, und ich kann es deshalb nur empfehlen. Wenn du Fragen hast beanworte ich diese natürlich gerne, ich hoffe ich konnte dir ein bisschen behilflich sein. :)
LG, Max
Deichmatrix
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 15:26

Zurück zu Öffentliche Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

free counters